Cover Dissertation mBook multimediales Schulbuch

„mBook: Das multimediale Schulbuch“ von Florian Sochatzy (PDF)

15,00  inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 002

Produktbeschreibung

Beschreibung:

Die Dissertation von Florian Sochatzy beschreibt und reflektiert die Konzeption, Produktion und empirische Erforschung eines multimedialen Schulbuch (mBook).
Aus den theoretischen Grundlagen kompetenzorientierten Geschichtslernens werden konkrete didaktische, methodische, inhaltliche und technische Umsetzungen abgeleitet und Einsatzszenarien des mBooks in Belgien und Nordrhein-Westfalen beschrieben. Eine empirische Studie zum methodischen Arbeiten mit Filmen im Unterricht zeigt weitere Potentiale multimedialer Schulbücher auf.
Im Buch befinden sich 178 farbige Grafiken und Screenshots um die Konzeption des mBooks zu verdeutlichen.

Mehr Informationen zum mBook finden sie auf: http://institut-fuer-digitales-lernen.de

Inhaltsverzeichnis:

1. Einleitung

2. Technische Konzeption als Voraussetzung einer erfolgreichen Digitalisierung von Lehr- und Lernmaterialien - über Hardware, Software und das Primat der Didaktik

2.1 Technische Ausstattung an Schulen

2.2 Mobile Endgeräte für den Unterricht: Tablet vs. Laptop/Netbook

2.3 Software: Analyse der Vor- und Nachteile einer Auswahl derzeitiger Publishing-Tools und Vertriebsplattformen für digitale/multimediale Lehr und Lernmittel.

2.4 Die mBook-Variante: Ein Open-Source Content-Management-System (PHP/MySQL) zur Erstellung von HTML5/JavaScript/CSS3 Content

3. Theoretische Herleitung und Darstellung der Konstruktionsprinzipien des multimedialen Geschichtsbuchs

3.1 Projekthintergrund mBook Belgien und mBook Nordrhein-Westfalen

3.2 Das Kompetenzstrukturmodell historischen Denkens als theoretische Grundlage

3.3 Grundsätzliche Überlegungen zu einem kompetenzorientierten, multimedialen Schulbuch

3.4 Instruktionspsychologische Grundlagen für die Gestaltung problemorientierter konstruktivistischer Lernumgebungen

3.5 Gestaltung und technische Funktionen des mBooks

3.6 Darstellung und Erläuterung der narrativen Elemente des mBooks

4. Theoretische Grundlagen und praktische Umsetzung des Kapitels Imperialismus im mBook

4.1 Reflexion zum mBook-Kapitel 'Der Imperialismus. Das Gift moderner Gesellschaften?'

4.2 Reflexion zum mBook-Kapitel 'Merkmale des Imperialismus'

4.3 Reflexion zu den weiteren Kapitel im mBook zum Thema Imperialismus

5. Methodenkapitel Film: Theoretische Grundlagen und praktische Umsetzung

5.1 Filmnutzung im Unterricht

5.2 Das 'Methodenkapitel Film' als Reaktion auf die beschrieben Chancen und Herausforderungen

5.3 Zum Umgang mit Propagandafilmen im Geschichtsunterricht

5.4 Aufbau und konkrete Umsetzung des 'Methodenkapitels Film'

6. Empirische Erforschung der Wirksamkeit des 'Methodenkapitels Film' unter besonderer Berücksichtigung der Wirksamkeit von optischen Hinweisreizen (Cues)

6.1 Theoretischer Hintergrund der Studie

6.2 Hypothesen

6.3 Vorbereitung der Studie: Übertragung des Methodenkapitels Film in die Testsoftware MediaLab

6.4 Evaluierung der MediaLab Testumgebung in einem Cognitive Lab

6.5 Rahmendaten der Studie

6.6 Erläuterungen zum den beiden Trainingsfilmausschnitten

6.7 Exemplarische Darstellung des Kodierleitfadens zu den beiden Trainingsfilmen

6.8 Erläuterung zu den Transferfilmen

6.9 Die Kontrollgruppe ohne multimediales Training

6.10 Ablauf der Studie

6.11 Kontrollvariablen

6.12 Ergebnisse der Studie

6.13 Schlussfolgerungen aus den Ergebnissen der Studie für den Geschichtsunterricht , die Konstruktionen von (multimedialen) Lernmaterialien sowie Forschungsdesiderate

7. Ausblick

8. Literatur

Diskussionen

Es gibt noch keine Diskussionen.

Starte eine Diskussion zu: „mBook: Das multimediale Schulbuch“ von Florian Sochatzy (PDF)

Sie wollen das oben gezeigte Werk rezensieren? Schicken Sie uns Ihren Text zu, wir werden ihn hier einbinden.